Vatertag, Herrentag, Männertag: Eine Linksammlung

Hallo Männer, HALLO VÄTER! Wieder ist Christi Himmelfahrt und damit in Deutschland auch Vatertag. Die Supermärkte und Kaufhäuser stellen die Umgebung von Werkzeugregalen und Spirituosenschränken im Umkreis von 4 Gängen mit Grillzubehör, Kochschürzen mit sexistischen Sprüchen und rülpsenden Flaschenöffnern zu, bis auch der letzte Vater mitbekommen hat, dass er bald wieder seinen Ehrentag feiern darf: das Pendant zu Muttertag. Ich habe kuriose Artikel im Web aufgespürt, die man sich zur Einstimmung zugemüte führen kann. Vielleicht auch erst direkt am Morgen des Vatertags beim liebevoll bereiteten Frühstück, statt der Morgenzeitung.

Schwarzweißfoto von Männern in den 1950ern beim Picknick

zum Vergrößern klicken

Dieses grandiose Bild wurde im Schleswigholsteiner Curier veröffentlicht. Es zeigt Väter an einem lauschigen Nachmittag im Grünen sitzen und deftige Männerbrotzeit genießen: Bier, Wurst, Schinken. Toll finde ich die einheitliche Bekleidung, eine für die 1950er legere Kombination aus feinem Anzug und keckem Strohhut. Im 19. Jahrhundert hielt die besondere Picknicktradition in Deutschland Einzug. Heute noch geht es mit dem Leiterwagen in kleinen Gruppen raus ins Freie, um gemeinsam zu schlemmen und zu schlucken. Dazu weiter unten mehr Details.

Foto: Walter Erben/Sammlung Monika Krebs

Hans Evert schrieb für die Morgenpost einen Artikel über die Veränderung der Vaterrolle im Berufsleben. Es geht dabei um die Entfernung vom bloßen Ernährer hin zum Familienvater. Während Firmen gerade noch daran arbeiten, die Positionen mit weiblichen Angestellten und Führungskräften zu besetzen und sich human auf deren Bedürfnisse einzustellen, kommen jetzt auch noch die Väter und wollen bislang unberücksichtigte Zugeständnisse wie die Zahlung von Elterngeld, mehr Freizeit und sogar Teilzeitstellen. Damit stoßen sie bei Vorgesetzten auf Unverständnis, ja ihnen wird sogar mangelnde Loyalität oder noch Ärgeres unterstellt.

Tradition und Tagesgestaltung

In Deutschland darf der Papa am Tag der Tage einfach alles, was er sich sonst ab und zu verkneift, in vollem Umfang ausleben. Daheim bekommt er Frühstück und Geschenke, wie Zigarren, Schnaps, von der Industrie eigens vorbereitete Hygienekollektionen in cool designeten Geschenkverpackungen und ganz viel Aufmerksamkeit, sofern er diese will. Nach diesem anstrengenden Start in den Tag wird ihm seine Ruhe bei einem Mittagsschläfchen oder mit einer Tasse Tee gegönnt bis das Abendessen fertig ist. Im Anschluss daran wird nicht gemosert, wenn er mit Freunden in eine Kneipe geht oder schon vorher am Nachmittag hinaus in die weite Welt zieht und sich auf einem gemieteten Boot auf einem See mit Kumpels die Birne zulötet. Dabei sollte er tunlichst darauf achten, sein Limit nicht zu überschreiten, da das eigens für ihn angezogene Nachtgewand aus 15% Seide, 5% Elastan und 80% pinkem Tüll ist sonst vergebens aus dem hinteren Eck der Höschenschublade seiner Frau gekramt worden.

Aber es ist nicht überall so Sitte. Die Jungs vom Manager Magazin haben eine kurz gehaltene Zusammenfassung der Traditionen zum Herrentag in verschiedenen Ländern publiziert. Daraus ist im Grunde zu entnehmen, dass überall kleine Geschenke überreicht und gemeinsam gegessen wird. Moderat interessant fand ich die Behauptung, dass in Frankreich ein Feuerzeughersteller zuerst mit der verrückten Idee des Vatertags aufkam und die Regierung später nachzog und ihn offizialisierte (cooles Wort). Feuerzeuge würden in Frankreich standardmäßig allerdings nicht verschenkt.

Naja, selbstgebastelte Karten, Frühstück ans Bett, mit der Familie Essen gehen (vom selbst verdienten Geld),… Vatertag ist ja ganz nett, aber da man als Ehemann eh selten viel im Haushalt machen muss, hält dieser Ehrentag nicht viel für einen Bereit. Da doch lieber im kommenden Jahr den etwas früher stattfindenden Steak & Blowjob Day (zu Deutsch: Schniblotag) zelebrieren, den Valentinstag für Männer.

Mit dem Bollerwagen in die Natur

Der Ursprung des Männerausfluges mit einem Bollerwagen voll Fest- und Flüssignahrung (Herrentagspartie) entstammt übrigens der traditionellen Einweihung von jungen Männern in das Mannsein. Dabei haben die älteren (erfahreneren) Männer und Väter ihre Söhne und die jüngeren mit wichtigen Tipps überhäuft. Dass diese mit steigendem Alkoholpegel frivoler wurden ist ja klar. Inzwischen gibt es übrigens auch Swinger Clubs und Bordelle, die Vatertagspecials anbieten.

Familienausflug und verlängertes Wochenende dank Brückentag

Vatertag findet in Deutschland am bundesweiten Feiertag „Christi Himmelfahrt“ statt, der immer auf einen Donnerstag fällt. Daher kann man sich in jedem Jahr den darauffolgenden Freitag freinehmen und so 4 volle Tage am Stück daheim bleiben, oder etwas unternehmen. Freizeitparks, Hotels und Schwimmbäder haben sich darauf eingestellt und bieten Familienspecials an. Eine Kurzreise zum Sommeranfang ist nicht das Verkehrteste..

Ich widme diesen Artikel meinem Opa. Da mein Opa das Internet nie erlebt hat, kommt mir das irgendwie komisch vor und mit komisch meine ich nicht seltsam sondern belustigend. Aber trotzdem alles Gute! Hoffe, da wo Du jetzt bist gibt’s nicht nur Mana und dass Du nicht von früh bis spät „Hosanna!“ frohlocken musst. 😉

Meinem eigenen Papa und allen anderen Vätern einen erholsamen, lustigen, feuchtfröhlichen und den vielen frischgebackenen Vätern aus meinem Bekanntenkreis einen schönen ersten Vatertag! Ich trink morgen ein Bier auf Euch alle!

Benjamin könnte töten für zweifingerdicke, gut marmorierte Steaks und rauchige Grillsoßen, alte Amischlitten und einen Platz in der ersten Reihe bei der Bikinitrampolin-WM. Er schreibt bei Men's Choice über alles, was ihm an dieser Männerwelt so gefällt und legt dabei oft den Fokus auf Gadgets und Nerdiges.

Pinterest
EmailEmail