Welttoilettentag

Wieso ist eigentlich der Welttoilettentag am Weltmännertag? Weil Singapur den 19. November vorschlug und die Generalversammlung der Vereinten Nationen zugestimmt hat? Na jedenfalls happy toilet, healthy life Männer!Welttoilettenorganisation

Der Welttoilettentag  soll Regierungen der ganzen Welt mal so richtig durchspülen, findet die Welttoilettenorganisation. Die kümmern sich nämlich noch zu wenig um sanitere Anlagen und Badezimmerhygiene. Mindestens 3% der jährlichen Ausgaben sollen alle Regierungen ins Klo investieren. Dazu gehören Maßnahmen zur Bekämpfung der Korruption im Wassersektor, lückenlose Versorgung mit frischem Wasser und natürlich die hygienische und umweltschonende Aufbereitung von Abwässern.

kleinste Toilette der Welt

kleines Klo (by Woooftickets @reddit)

Gerade in Ländern mit den meisten Einwohnern gibt es vielerorts keine oder nicht umfangreich genug vernetzte Kanalsysteme. In Indien verrichten 600 Millionen Menschen (63% der dortigen Bevölkerung) ihre Notdurft im Freien! Auch in Afrika und anderen 3. Weltländern haben die Menschen nur Latrinen und Sickergruben, um den Unrat loszuwerden. Das belastet das Grundwasser in so hohem Maße, dass es für viele Forscher ein Wunder ist, dass dort noch keine neue Pest ausgebrochen ist. Kein Witz. Pest!

Aber auch für die Wirtschaft ist ein ordentlich funktionierendes Abwassersystem essentiell. Die deutsche Toiletten Organisation hat dazu eine kleine Fibel online gestellt: germantoilet.org. Was mir gerade aufgefallen ist: auf der offiziellen englischen website funktioniert der Link zum Brown Friday im großen News Slider nicht. Die Zielseite wurde gelöscht. Außerdem wird als Kontaktemail admin@wto.org angegeben. WTO.org ist allerdings die Webseite der World Trading Organization und die email gar nicht erreichbar. Junge, die kennen ihre eigene email nicht.

Matt Damon hat zum Welttoilettentag ein Video auf YouTube veröffentlicht. Darin spielt er sich selbst wie er sich auf einer Pressekonferenz über das Unwissen und die Leichtfertigkeit der Reporter aufregt, die allesamt keine Ahnung vom wichtigen Wolrd Toilett Day haben. Es ist leider in Englisch:

Auch U2-Sänger Bono und Olivia Wilde gehen nicht mehr aufs Klo. Naja nicht alle machen mit und damit wünsche ich einen schönen Toilettentag! Macht das Beste draus und spread the word. 😉

Benjamin könnte töten für zweifingerdicke, gut marmorierte Steaks und rauchige Grillsoßen, alte Amischlitten und einen Platz in der ersten Reihe bei der Bikinitrampolin-WM. Er schreibt bei Men's Choice über alles, was ihm an dieser Männerwelt so gefällt und legt dabei oft den Fokus auf Gadgets und Nerdiges.

Pinterest
EmailEmail