PornHub veröffentlicht Statistik zum Pornokonsum

Morgen Männer! PornHub veröffentlicht regelmäßig teils witzige Statistiken aus den Nutzungsdaten seiner monatlich einer Milliarde Besuche. Vor einer Woche gab es wieder eine witzige neue Zusammenfassung davon, wie Menschen weltweit mit der Webseite agieren. Wie schneidet Deutschland ab und erkennt Ihr Euch wieder?

Sehr interessant: Am Weihnachtsabend 2012 haben sich auf der ganzen christlich geprägten Welt die Menschen für einige Stunden vom PC gelöst und ausnahmsweise mal richtige Glocken geschüttelt. Nur in Japan scheinen die Leute recht einsam gewesen zu sein, denn dort stieg die Benutzung der Seite pornhub.com um 8% an! Besuche aus Deutschland dagegen nahmen um 10% gegenüber dem Monatsmittel ab und im sehr christlichen Amerika sogar um 27%. Wie das heuer wohl ausfällt?

Pornokonsum an Weihnachten 2012

Der Pornokonsum an Weihnachten 2012 gemessen auf pornhub.com

Wenn auch die unbefleckte Empfängnis nicht Grund genug für die Japaner gewesen ist, mal die Hand aus der Hose zu nehmen, so doch wenigstens der erste Verkaufstag des iPhone 5. Besonders die Kanadier haben an diesem Tag lieber die eleganten Formen des neuen Designs angeschmachtet, als die gut gebauten Darstellerinnen auf der Videoplattform.

PornHub Besucherzahlen am iPhone Verkaufstag

PornHub Besucherzahlen am iPhone Verkaufstag fast auf der ganzen Welt gefallen

Für weitere interessante Infos könnt Ihr ins PornHub Blog schauen. Momentan ist das Ding frei von Erotikwerbung oder sonstigen Schmuddelbildchen. Wenn Ihr aber in der Arbeit, in der U-Bahn oder bei den Schwiegereltern am Kaffeetisch seid, dann lasst erstmal besser die Finger von diesem Link. Zum Beispiel haben am Tag des Weltuntergangs gemäß dem Mayakalender (21.12.2012) die Amis ganz schon Bammel gehabt, zum letzten Mal den kleinen Tod zu sterben, bevor sie der große ereilt. Mann lebt nur einmal!

Benjamin könnte töten für zweifingerdicke, gut marmorierte Steaks und rauchige Grillsoßen, alte Amischlitten und einen Platz in der ersten Reihe bei der Bikinitrampolin-WM. Er schreibt bei Men's Choice über alles, was ihm an dieser Männerwelt so gefällt und legt dabei oft den Fokus auf Gadgets und Nerdiges.

Pinterest
EmailEmail